fbpx

Rezepte mit Rettich, einige leckere Ideen

Rezepte mit Rettich, einige leckere Ideen

Ein Sandwich mit Bresaola, einer Sauce aus Gurken und roten Radieschen ist nicht nur ein leckerer und leichter Imbiss, es bietet euch auch den Genuss aller aromatischen Qualitäten, die dieses Gemüse zu bieten hat.

Radieschen eignen sich ebenso wunderbar zur Verarbeitung gemeinsam mit Fisch. Mit ihrem scharfen Geschmack fügen sie geschmacksintensiven Fischarten wie Thunfisch eine besondere Frische hinzu.

Auch in diesem Fall empfehlen wir von Agri Italia die Zubereitung eines schmackhaften Sandwichs. Neben Radieschen und Thunfisch empfehlen wir die Beigabe von Tomaten, Karotten, Blattsalaten sowie einigen Spritzern Zitrone.

Verwendungsmöglichkeiten und Rezepte für Radieschen, wie sie sich gekocht verarbeiten lassen

Sind Radieschen einmal gekocht, verändern sie sich komplett in Konsistenz und Geschmack, werden sanfter und besser kombinierbar mit den unterschiedlichen geschmacklichen Vorlieben, ohne dabei ihre charakteristische würzige Note zu verlieren.

Die einfachste Art, Radieschen in gekochter Form zu konsumieren besteht darin, sie mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer zu würzen und das Ganze mit einem Löffel zu durchmischen.

Wir empfehlen hierbei, die Blätter, anstatt sie wegzuwerfen, zu zerreißen und sie dem Ganzen hinzuzufügen. Anschließend stellt ihr die Mischung in den Ofen und und backt sie für 15-20 Minuten bei 180 Grad.

Dieses einfache Rezept für Radieschen aus dem Ofen geht sehr schnell, garantiert aber dennoch ein optimales Resultat.

Durch diese Art der Zubereitung behalten die Radieschen viele ihrer positiven Eigenschaften bei und werden zu einer schmackhaften Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *